Kinder fühlen sich in der offenen und lebendigen Atmosphäre wohl

 

Kontakt und Information

Leitung: Beate Haile
Tel.:      0711  8261882

E-Mail: gut-hirt-kiga(at)gmx(dot)de

 

Unsere Adresse

Katholischer Kindergarten "Franz von Assisi"
Marco-Polo-Weg 2
70439 Stuttgart

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 14:00 Uhr
Für Kinder von 2 bis 6 Jahren


 



Für den von der Stadt Stuttgart 1987 erbauten Kindergarten, Marco-Polo-Weg 2, übernahm unsere Gemeinde unter der Namensgebung "Franz von Assisi" die Betriebsträgerschaft.

Zurzeit besuchen unseren Kindergarten Franz von Assisi 19 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Das Kindergartenteam besteht aus 3 Erzieherinnen, 1 PIA Auszubildenden und der Leiterin.

Die Kinder fühlen sich in der offenen und lebendigen Atmosphäre unseres Kindergartens wohl. Unser Tagesablauf wird von einem festen Rhythmus bestimmt, was den Kindern Halt und Geborgenheit gibt. Das Freispiel bis ca. 11:30 Uhr in dem die Kinder ihre Spielpartner und Spielinhalte frei wählen, prägt den größten Teil des Tages. Hier haben die Kinder die Möglichkeit alles zu erkunden und vielfältige Lernmöglichkeiten wahrzunehmen. Durch die Erfahrungen in der Kindergruppe entwickeln die Kinder soziale Kompetenzen wie z.B. Konfliktfähigkeit und Einfühlungsvermögen usw. Hier stehen wir Erzieherinnen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite und begleiten sie so unterstützend durch den Tag.

In Kleingruppen werden die Kinder altersgemäß betreut und gefördert.
 

Nach dem Freispiel findet das gezielte Angebot statt. Zum Beispiel in der:

  • Sprechwerkstatt (Spiele zur Sprachförderung, Lieder, Geschichten, Bilderbücher, Märchen, Fingerspiele)
  • Forschungswerkstatt (Sachgespräche über verschiedenste Themen, Experimente, Spiele zu Sinneserfahrungen)
  • Gestaltungswerkstatt (Schneidearbeiten, Malaktionen, sonstige künstlerische Tätigkeiten)


Bei unseren pädagogischen Vorüberlegungen haben wir immer die sechs Bildungs- und Entwicklungsfelder im Blick:

Sinne, Körper, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion. So gewährleisten wir eine gute Art der pädagogischen Begleitung und Förderung, ganzheitlich und individuell.

Die Schulanfängerkinder treffen sich ein Jahr vor Schulbeginn einmal wöchentlich zu einem speziellen Schulkindangebot. So lernen die Kinder ihre künftigen Schulkameraden kennen und werden bestens auf die Schule vorbereitet.

Für die Kinder planen wir jedes Jahr ein besonderes Programm, was Ausflüge, Bewegungstage und Spaziergänge beinhaltet. Bei vielen Gottesdiensten und Feiern der Gemeinde ist die Mitwirkung der Kinder ein bunter und fröhlicher Bestandteil.Über die Mitarbeit der Eltern unserer Kindergartenkinder freuen wir uns sehr. Zum Beispiel bei unserem alljährlichen Osterbasar am Palmsonntag, hier werden selbstgebastelte Oster- und Frühlingsdekorationen und Maultaschen angeboten. Mindestens einmal jährlich tauschen wir uns mit den Eltern in einem Elterngespräch über den Entwicklungsstand Ihres Kindes aus.